Beauty-Frühjahrsputz

Mit Biotherm gepflegt durch die Saison!

◷ Sonntag, 10.04.2016

Hallo ihr Hübschen,

 

der Frühling steht vor allem für Erneuerung und Lust auf einen Frühjahrsputz! Auch unsere Haut freut sich darüber, dass nun die wärmere Jahreszeit beginnt und damit wir uns frisch und gepflegt fühlen, wird es nun Zeit, einige der alten Beauty-Produkte auszumisten und sich etwas Neues zu gönnen, denn je nach Jahreszeit hat die Haut unterschiedliche Bedürfnisse, auf die man die Haupflege entsprechend anpassen muss.

 

Während wir im Winter vor allem auf reichhaltige Pflegeprodukte zurückgreifen, benötigt die Haut im Frühling eine andere Pflege, da die Produkte aus dem Winter einfach zu fetthaltig sind. Im Frühling ist die Haut von der kalten Jahreszeit oft noch recht trocken und reagiert empfindlich. Insbesondere im Gesicht leidet die Haut häufig unter Feuchtigkeitsmangel, was wir vor allem der Kälte und trockenen Heizungsluft zu verdanken haben. Für die perfekte Hautpflege im Frühling greift man also idealerweise zu milden, freuchtigkeitsreichen Produkten - bei Bedarf auch mit leichtem UV-Schutz, um sich vor den stärker werdenden Sonnenstrahlen zu schützen.

 

Ich persönlich habe die letzten Wochen schon fleißig ausgemistet und mich von einigen schweren Beauty-Produkten getrennt. Für die wärmere Saison habe ich mich für zwei altbewährte Klassiker von Biotherm entschieden - eine Kombination aus Reinigung und Pflege, die ich euch heute vorstellen möchte:

Step 1: Reinigung mit Biosource

Gesichtsreinigung muss sein, und zwar so gründlich und sanft wie möglich!

 

Der erfrischende Biosource Fresh Foam Hydra-Toning Cleanser von Biotherm verwandelt sich schnell in einen sanften Reinigungsschaum und ist so nicht nur ideal für die Reinigung nomaler bis Mischhaut, sondern auch für empflindliche Haut geeignet.

 

Anwendung:

Ich persönlich reinige mein Gesicht jeden Morgen und Abend mit diesem Cleanser, indem ich mein Gesicht mit lauwarmem Wasser zunächst anfeuchte und eine haselnussgroße Menge des Produktes mit etwas lauwarmem Wasser in meiner Handfläche zum schäumen bringe, bevor ich diese anschließend im Gesicht verteile und meine Haut damit wasche. Nach kurzer Einwirkzeit wasche ich den Schaum dann mit klarem Wasser wieder gründlich ab, sodass keine Rückstände auf der Haut bleiben und sie bereit ist für die anschließende Pflege. (Hier noch ein kleiner Tipp von mir: verwendet beim Waschen möglichst kein heißes Wasser, da der Haut sonst verstärkt Feuchtigkeit entzogen wird. Hier lieber zu lauwarmem oder sogar kaltem Wasser greifen - das fördert die Durchblutung und zaubert rosige Wangen!)

 

Einmal die Woche steht bei mir außerdem ein mildes Peeling auf dem Programm, um die Haut von abgestorbenen Hautzellen zu befreien, raue Stellen wieder weich und geschmeidig zu machen und die Durchblutung anzuregen. Ich persönlich gebe dafür einfach die gleiche Menge des Cleansers auf meine Clarisonic Mia 2, nachdem ich die Bürsten mit etwas lauwarmem Wasser angefeuchtet habe und bürste damit über mein Gesicht. Alternativ gibt es von Biotherm aber auch das sanfte Biosource Daily Exfoliating Cleansing Melting Gelee Peelinggel. (Hier noch ein weiterer Tipp: Morgens kann die Reinigung ruhig etwas spärlicher ausfallen, dafür gilt es aber abends, sich besonders gründlich von Make-up und dem Schmutz des Tages zu befreien, da sich die Haut über Nacht regeneriert. Da ein Peeling die Poren öffnet und die Haut besonders empfänglich für Pflegeprodukte macht, ist dies am Abend also viel effektiver!)

Fazit:

Auch wenn ich diesen Cleanser nicht zum ersten Mal teste, bin ich doch jedes Mal wieder auf's Neue begeistert! Er entfernt wirksam Make-up und reinigt porentief ohne die Haut dabei auszutrocknen. Ganz im Gegenteil: Meine Haut wirkt nach der Anwendung intensiv rein und fühlt sich zart und geschmeidig an! Aus Erfahrung kann ich euch außerdem sagen, dass der Cleanser von seiner Konsistenz her sehr ergiebig ist und man wirklich sehr lange damit auskommt.

Step 2: Pflege mit Aquasource

Für die anschließende Gesichtspflege eignet sich besonders die Biotherm Aquasource Hydrating Cream, welche ebenfalls für normale Haut, Mischhaut oder empfindliche Haut geeignet ist. Sie pflegt  die Haut mit Termalplankton und angereichertem Zellwasser und spendet so intensive Feuchtigkeit - ohne Parabene und Mineralöle. 

Anwendung:

Die Feuchtigkeitscreme verwende ich ebenfalls täglich morgens und abends nachdem ich mein Gesicht wie oben beschrieben mit dem Cleanser gründlich gereinigt habe. Durch die porentiefe Reinigung ist die Haut bereit für die anschließende Pflege und in der Lage, die feuchtigkeitsspendende Creme aufzunehmen. Dazu entnehme ich mit dem Finger ebenfalls eine haselnussegroße Menge des Produktes und tupfe es auf Stirn, Nase, Wangen und Kinn bevor ich es anschließend großzügig im gesamten Gesicht verteile und einmassiere.

 

Fazit:

Neben dem Cleanser benutze ich auch die Creme bereits seit vielen Jahren und bin wirklich mehr als zufrieden. Sie lässt sich leicht auftragen, zieht schnell ein und hinterlässt ein super erfrischendes Gefühl sowie einen angenehmen Duft. Darüber hinaus spendet sie intensive Feuchtigkeit und lässt die Haut auch über Stunden nicht nachfetten.

Und, was sind eure Beauty-Favoriten diesen Frühling? Seid ihr auch ein Fan von Biotherm und benutzt vielleicht sogar die gleichen Produkte wie ich? Ich würde mich freuen, von euch zu lesen!

 

Eure Samira

Featured Products

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Welcome

Hello my dears, my name is Samira and I am a 26-year-old blogger from Düsseldorf, Germany with a huge passion for all the good things in life. Welcome to my personal fashion & lifestyle blog ms.privileged that will give you insights into my personal life - enjoy!

Categories

Follow me

Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© msprivileged.com